Goldammers Grab

Goldammers Grab

Dieser Artikel erzählt die Geschichte von Goldammers Grab, das etwas versteckt im Stangenteichshorst liegt. Die verwitterte Inschrift auf der Grabstätte mit dem bronzenen Hirschkopf gibt wenig vom Verstorbenen preis: „Bernhard von Goldammer, 23. Januar 1847 – 18. Oktober 1906″. Wer war Goldammer und warum hat er hier sein Grab gefunden?

Frühjahr im Billetal

Frühjahr im Billetal

Eine Wanderung an der Bille entlang gehört zu den beliebtesten Touren im Sachsenwald. Im Frühjahr hat das Billetal zwische Aumühle und Witzhave einen ganz besonderen Reiz. Die Natur ist bereits erwachst, leichtes Grün schimmert in den Auwäldern während die Sicht auf die Bille noch nicht zugewachsen ist.